Sprachauswahl/select your language

Entwicklungs Vorsprung

Moderne Common Rail Injektoren sind in einem derzeitigen Dieselmotor das technisch aufwendigste Erzeugnis welches zum Einsatz kommt. Fertigungstoleranzen und Genauigkeiten wie bei keinem anderen Produkt im Motorenbau heißt es hier zu bewältigen. Hinzu kommen die hohen Anforderungen an einen Injektor mit einer Auslegung auf über eine Milliarde Einspritzungen kombiniert mit Einspritzdrücken im Falle des Cummins Motors von bis zu 1800bar.
Um dieser Aufgabe gerecht zu werden musste Bosch für viele Herausforderungen (wie z.B. Kavitationserosion, Tribologischen Verschleiß, Partikelerosion und dies alles kombiniert mit hydraulischer Funktion) eine Lösung finden. Diese Injektoren sind ein Meisterstück der europäischen Ingenieurskunst. Jeder Einstellparameter, jedes einzelne auch noch so kleine Bauteil im Injektor hat seine eigene Funktion um all diesen Herausforderungen gerecht zu werden

Dyno Plots

Leistungsdiagramm von MY4.5 Stage 1 Injektor mit und ohne zusätzlicher Injektormodifikation. Hier erkennt man, dass das schneller Setup des Injektors vor allem bei hohen Drehzahlen einen großen Unterschied bewirkt
Dynoplot von MY4.5 Stage 1 mit und ohne Injektorupgrade download pdf

Zusätzlich werden alle unsere Injektoren in unserem eigenen BBI Testprogramm über den gesamten Druckbereich getestet (von 250-1600/1800bar). Enthalten sind darin nicht nur Einzelpunkte wie Volllast, Leerlauf, Voreinspritzung und Nacheinspritzung sondern auch komplette Einspritzkennfelder bei 3 verschiedenen Drücken von 150µs-2000µs.

Bei Bedarf haben wir durch unseren verwendeten Einspritzmengenindikator EMI2 die Möglichkeit auch Einspritzraten zu messen. Die Einspritzmenge von jedem BBI Injektorsatz wird auf eine Mengenstreuung von kleiner 2% Abweichung von größten zum kleinsten Injektor in der Haupteinspritzung kalibriert. Ein Messprotokoll liegt jedem BBI Injektorsatz bei und wird auch BBI intern gespeichert und abgelegt. Daher bieten wir die Möglichkeit falls jemals ein BBI Injektor Schaden nehmen sollte diesen durch einen adequaten Ersatzinjektor auszutauschen. Durch diese Möglichkeit hätten Sie den Vorteil, dass Sie Ihre Injektoren nicht versenden müssen und in so einem Fall auch nur einen Ersatzinjektor kaufen müssten.

Erahren Sie mehr über Big Bang Injection

Jedem Satz Injektoren beigefügtes Datenblatt mit komplettem Mapping: download pdf
  • for
  • competition
  • organized racing
  • offroad use only
  • call us
  • Infoline
  • 0043 (0) 660 263 0255

2017 © all rights reserved by big bang injection gmbh | Impressum